VB Logo 

Trotz strahlendem Sonnenschein und tropischen Temperaturen starten die Nürnberger Volleyballherren mit der Saisonvorbereitung. Startschuss war die Mannschaftssitzung am vergangenen Donnerstag, bei der Coach Münch zusammen mit den Spielern die Ziele für die Saison 2015/ 16 steckte und die wichtigsten Termine bekannt gab. Auch dieses Jahr starten die Nürnberger erst wieder Mitte November mit den offiziellen Ligaspielen, was genügend Zeit für eine erfolgreiche Vorbereitung bietet. In den anstrengenden, schweißtreibenden aber auch lustigen Trainingseinheiten legt Trainer Christopher Münch viel Wert auf Spielverständnis und Taktik. "In dieser Saison erwartet uns in der Liga eine starke Konkurrenz. Um da oben mitspielen zu können müssen wir uns vor allem im taktischen Bereich enorm verbessern" so Münch. Beim Landespokal im September und einem Vorbereitungsturnier im Oktober wird sich dann zeigen, wohin die Reise in dieser Saison geht. Die Spieler sind zuversichtlich. "Alle sind hoch motiviert und wollen noch einmal eine Schippe drauflegen" sagt Kapitän Tobias Knieling nach der ersten Trainingseinheit.  Doch bei den heißen Temperaturen ist ein Training in der Halle nicht immer sinnvoll. Daher schmeißen die die Post SV Jungs die Turnschuhe ab und zu in die Ecke und treffen sich auf den vereinseigenen Beachfeldern. Libero Andreas Förthner gefällt die Abwechslung und meint „das wir gelegentlich auch im Sand trainieren kommt mir als Abwehrchef besonders entgegen“. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich das Team also bestens auf die Saison vorbereiten.