VB Logo 

„Bälle suchen Spieler/innen“ – Dieses Motto als Schlüssel für eine erfolgreiche Nachwuchsförderung

Jugendtrainer 
Die Zukunft von Volleyball beim Post SV liegt in der Jugendarbeit – unter dieser Prämisse hat die Abteilungscrew des Post SV in den vergangenen Monaten eifrig die Köpfe zusammengesteckt. Um den Kindern und Jugendlichen ein passendes Angebot bieten zu können, haben die Abteilungsleiter Thorsten Kolb und Christopher Münch in Zusammenarbeit mit der aktuellen Jugendtrainerin Regine Uhland das Jugend-Konzept komplett überarbeitet und an die Bedürfnisse der Mädchen und Buben angepasst.

Ab sofort steht unter dem Stichwort „Bälle suchen Spieler/innen“ eine individuelle und zielgerechte Betreuung durch ausgebildete Übungsleiter in leistungs- und altersgerechte Gruppen im Mittelpunkt. Durch ein höheres Angebot an Trainingsmöglichkeiten, Turnierformen und Gruppenaktivitäten soll der Motivationsfaktor der Kinder und Jugendlichen zusätzlich erhöht werden. Schließlich soll eine kontinuierliche Förderung bis hin zu den Wettkampmannschaften (Mixed, Damen und Herren) geschaffen werden.

Um das neue Konzept zu konkretisieren und zu realisieren wurden die zwei bestehenden Jugendtrainingstermine auf nun fünf Jugendtrainings aufgeteilt. Dafür wurde das Jugendtrainerteam von einen auf acht qualifizierte Trainer und fünf Helfer ausgedehnt. Die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nimmt Regine Uhland unter ihre Fittiche. In dieser Gruppe werden vor allem Ballgefühl, technische Grundlagen und Spaß am Sport vermittelt. Sie trägt außerdem die Gesamtverantwortung für alle Jugendtrainings.

Rainer Boese und Tilo Röseler – beide aktive Spieler im Mixedbereich – trainieren ab sofort alle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Um dem großen Andrang in dieser Trainingsgruppe gerecht zu werden, unterstützt sie bei Bedarf Christopher Münch.

Die Trainingsgruppe für Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übernehmen die beiden aktiven Spieler der Herrenmannschaft Klaus Wenzel und Tobias Langheinrich. Durch ihre Erfahrungen können sie die Jugendlichen bei Wettkämpfen und Meisterschaften unterstützen und bereiten ihnen einen erfolgreichen Übergang in die Wettkampmannschaften. Für die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bieten Guido Brüsseler und Thorsten Kolb ab sofort eine eigenständige Trainingseinheit an.

Für alle jugendliche Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bietet die Volleyball-Abteilung ebenfalls eine neue Trainingseinheit an, die Cristina Bährens und Thorsten Kolbabhalten.

Zusätzlich wird sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ab sofort explizit mit der Vernetzung zwischen Nachwuchs- und Erwachsenenbereich beschäftigen. Hierunter fallen unter anderem die Sichtung in den Jugendtrainings, die individuelle Nachwuchsförderung und die Koordination und Organisation für Probetrainings in den Wettkamfpmannschaften.

Die Abteilung Volleyball präsentierte sich beim Post SV Sportfestival 2014

Post SV Sportfestival 
Wolken, nasser Rasen und die Aussicht auf viel Regen prägten das Post SV Sportfestival 2014, welches am Samstag, den 29. Juni 2014 stattfand! Doch das hinderte die Helfer der Volleyballabteilung nicht daran, sich mit zwei mobile Volleyballfeldern und einem Infostand zu präsentieren und die Besucher - ob Jung oder Alt - von Volleyball zu überzeugen. Neben Show-Spielen der Mixed- und Herrenmannschaften auf dem einen Feld, durften die Schaulustigen auf dem anderen Feld selbst aktiv werden und mitspielen. So enstanden kunterbunt gemixte Teams, was dem Spaßfaktor zu Gute kam. Alle Kinder und Jugendlichen hatten außerdem die Möglichkeit sich den "Post SV Volleyball-Pass" zu verdienen. Dabei waren vier volleyballspezifische Übungen mit und ohne Ball zu bewältigen. Trotz des schlechten Wetters wurde unser Angebot gut angenommen und alle Helferinnen und Helfer konnten einen schönen Nachmittag verbringen. Abteilungsleiter Thorsten Kolb und Christopher Münch bedanken sich für die tatkräftige Unterstützung. 

Herren 1 schaffen den Aufstieg in die Bezirksliga

In einer spannenden und erfolgreichen Saison 2013/14 stand die Herrenmannschaft des Post SV Nürnberg auf Platz 2 der Bezirksklasse und durfte in der Relegation gegen die SG Katzwang-Schwabach/Stein und TSV Dürrwangen antreten. Nach zwei verlorenen Spielen war der Aufstieg spielerisch jedoch nicht mehr möglich. Doch nun passierte das Unmögliche: Aufgrund des Spielrechtsverzichts eines Teams in der Bezirksliga und dem regionalen Ausgleich steigen die Herren 1 nun nach positiver Entscheidung am "Grünen Tisch" auf. Die Saison 2014/15 tritt das Team um Trainer Christopher Münch in der Bezirksliga an.